globomet® –

universeller Metallwerkstoff

Einsatzfeld Leichtbau

globomet® liefert auf Grund seiner innovativen Struktur - d.h. geringe Masse bei höchster Stabilität - ein enormes Einsatzspektrum. Energieeinsparung bzw. höhere Prozessgeschwindigkeiten sind industrielle Schwerpunkte. Als Kompositwerkstoff (Harz-Hohlkugel-Gemisch) finden sich neben den industriellen Anwendungen im Sport und im Bereich Automotive zusätzliche Anwendungsbereiche. Für die Applikation der Schwingungsdämpfung werden beim Einsatz von gefüllten, metallischen Hohlkugeln neue Maßstäbe gesetzt.


Einsatzfeld Schall

globomet® leistet Hervorragendes in der Schallabsorption. Gegenüber konventionellen Materialien wie z. B. Mineralwolle bietet globomet® viele zusätzliche Vorteile, z. B. hinsichtlich Verschmutzungsresistenz, Hitzebeständigkeit, Sounddesign, sowie einen erheblichen Montagevorteil, basierend auf seiner selbsttragenden Struktur.


Einsatzfeld Crash-Absorber

Durch die besonderen Verformungseigenschaften der Hohlkugeln ist globomet® hervorragend dafür geeignet, maximale kinetische Energien aufzunehmen. Crash-Absorber können demzufolge aus neuen, unterschiedlichen Materialien hergestellt werden und bieten vielfältige Möglichkeiten, die ständig steigenden Anforderungen, durch entsprechende Kombinationen aus Material, Kugelgröße, Schalendicke und Kompositwerkstoffen zu erfüllen.

News

Hollomet News

Zum ersten Mal präsentierte die hollomet GmbH zum Thema "Sonderwerkstoffe"...weiterlesen


Als Mitglied der Glatt- Gruppe präsentierte die hollomet GmbH...weiterlesen


Die Interpack als Leitmesse für Verpackungstechnologie und...weiterlesen


hollomet ist der erste Industriepartner des Anfang 2011 ins Leben gerufenen Netzwerks...weiterlesen


Die EDAG Group, Partner der internationalen Mobilitätsindustrie lädt zum InooTech Day. ...weiterlesen


Jobs